Franklinstraße

Berlin

Der große Gebäudekomplex, der in den vergangenen Jahrzehnten Nutzungen zwischen Produktions- und Bürogebäude beherbergt hat, wird einer grundlegenden Revitalisierung unterzogen und für eine flexible und zeitgemäße Büronutzung ausgebaut.

Als städtebauliches Zeichen und Auftakt für das modernisierte Ensemble wird ein neuer Anbau am Haus Franklin errichtet. Der neue Eckturm besteht aus einer Metall-Glas-Fassadenkonstruktion vom EG bis in das 7.OG. Die Eingangssituationen werden neu geordnet, es wird ein neuer attraktiver Haupteingang in der Franklinstraße geschaffen.

Ort Berlin
Aufgabe Revitalisierung des ehem. Universitätsgebäudes
Bauherr Patron Mawson S.á.r.l. / Suprema Immobilienverwaltungsgesellschaft mbH
Entwurf Gewers Pudewill
Umfang 52.000 qm
Team Projektleiter Tilman Richter-von Senfft