Hochhaus Theodor-Heuss-Allee

Frankfurt am Main

Im neuen Quartier „City West“, nahe der Frankfurter Messe, befindet sich die neue Hauptverwaltung des Investmentbankhauses Dresdner Kleinwort Wasserstein mit ca. 45.000 m² Bürofläche. Zwei u-förmige siebengeschossige Gebäude nehmen ein schlankes Hochhaus in ihre Mitte. Das Zentrum des Gebäudekomplexes bildet eine geschützte Piazza im überdachten Innenhof des Gebäudes. Lifts und gläserne Brücken ermöglichen den Zugang zu den Obergeschossen und weiter zu einer zweigeschossigen Sky-Lounge mit einem wunderbaren Blick über Frankfurt.

Ort Frankfurt am Main
Aufgabe Neubau der Hauptverwaltung der Dresdner Kleinwort Wasserstein
Bauherr Investmentbank Zentrale, Dreyer Erste Verwaltungs GmbH, Dreyer Brettel & Kollegen Management GmbH
Entwurf Gewers Kühn und Kühn
Leistung Objektplanung LP 1-5, (8)
Umfang 60.000 qm
Fertigstellung 2005
Team Projektleiter Tilman Richter-von Senfft