Hohenzollern Quartier

Berlin

Im Stadtteil Berlin Wilmersdorf, am Hohenzollerndamm soll ein Neubau für ein Geschäfts- und Bürohaus entstehen. Der Neubau wird als Signet moderner Architektur den Standort aufwerten und orientiert sich mit seiner zeitgemäßen Ansicht klar zum Hohenzollerndamm. Der Baukörper beschreibt gemäß der Rundung des Grundstückes an der Straßenkreuzung Landecker Straße zum Hohenzollerndamm ebenfalls eine Rundung.

Es ist vorgesehen die Gebäude Hohenzollerndamm 134 und 136 im 2.OG mit einer filigranen Fußgängerbrücke zwischen den Stirnseiten ebenengleich zu verbinden. Das Konzept der Fassade besteht aus einem ruhigen Glaskörper, der durch ein horizontal gefaltetes Band gegliedert und gerahmt wird. Die Faltung entwickelt sich mäanderartig entlang der Vorderkanten der Geschossdecken sowie an den Stirnseiten.

Ort Berlin
Aufgabe Neubau Büro- und Geschäftshaus
Bauherr R & R Estate GmbH, Berlin
Entwurf Gewers Pudewill