Verbändehaus Handel, Dienstleistung, Tourismus

Berlin

Das moderne neungeschossige Bürogebäude für die Verbändegemeinschaft Handel, Dienstleistung und Tourismus befindet sich in exponierter Lage in der Berliner Friedrichstraße. Mittelpunkt des Hauses ist das gewaltige, alle Geschosse übergreifende Atrium, dessen verglaste Vorderseite einen Blick über die Spree ermöglicht. Hier kann sich jeder Verband als eigenständige Organisation präsentieren. Gleichermaßen erlaubt die Gebäudeorganisation, Synergien zu nutzen und Kooperationen zwischen den einzelnen Verbänden entstehen zu lassen.


Die Hauptfassaden wurden unter den für den Standort strengen Auflagen der Berliner Bauverwaltung entwickelt. Sie bestehen aus einer rhythmisierten Fläche aus hellem Kalkstein und mit schmalen Aluminiumprofilen abgesetzten Glasflächen.

Ort Berlin
Aufgabe Neubau eines Büro- und Geschäftshauses
Bauherr Verbändegemeinschaft Handel, Dienstleistung, Tourismus
Entwurf Becker Gewers Kühn und Kühn, Projektleitung Georg Gewers
Umfang 9.500 qm
Fertigstellung 2000