Villa München

München

In einem durchgrünten Münchener Parkareal entstand diese private Villa in Wassernähe. Der Baukörper markiert eine Straßenecke und strahlt Ruhe und Klarheit aus. Der Bau staffelt sich elegant mit Terrassen und Rücksprüngen bis ins Staffelgeschoss hoch. Das Gebäude ist vollständig unterkellert.

Die Fassade ist in warmen Tönen gehalten und besticht durch sehr wertige Materialien, wie z.B. raumhohe Bronze-Fenster, fassadenbündige Holzlamellenläden aus Eiche und rahmenlose Glasbrüstungen. Der Bau vermittelt eine südlich-mediterrane Anmutung.

Im Inneren ist ein fließendes und lichtdurchflutetes Raumgefüge über drei Ebenen entworfen worden, das mit großen raumhohen Glasflächen interessante Durch- und Ausblicke provoziert. Privatheit und wahlweise auch Offenheit werden durch die Holz-Drehläden gewährleistet. Eine große 2-geschossige zentrale Eingangshalle mit freitragender Treppe bildet den Auftakt zum Haus, das mit edlen Materialien ausgestattet wird.

Ort München
Aufgabe Neubau eines Einfamilienhauses
Bauherr privat
Entwurf Gewers Pudewill
Fertigstellung 2012
Team Projektleiter Alexander Mendelsohn