Wohnlofts Enckestraße

Berlin

Neben einem der ältesten Häuser Kreuzbergs entsteht ein neues attraktives Wohngebäude mit unterschiedlichen Wohntypologien. Das 7-geschossige Gebäude zeichnet sich durch zwei zurückspringende Geschosse mit großzügigen Terrassen aus.

Die Südfassade des Neubaus wird durch großzügige Loggien, die regelmäßig und geschossweise versetzt sind, gegliedert. Großzügige Verglasungen bieten schöne Ausblicke auf den Platz um die Blumenhalle und auf die Fassade des Jüdischen Museums.

Die Materialität zeichnet sich durch edle und natürliche Oberflächen wie heller Ziegel, Holz und Sichtbeton aus. Gemeinsam mit dem ebenfalls zum Vorhaben gehörenden Altbau entsteht rückwärtig ein attraktiver ruhiger Wohnhof mit privaten Terrassen und begrünten Gemeinschaftsflächen.

Ort Berlin
Aufgabe Neubau und Sanierung denkmalgeschützter Altbau
Bauherr Stadtgrund Bauträger GmbH
Entwurf Gewers Pudewill
Umfang 10.510 qm
Wettbewerb 1. Preis 2014
Team Projektleiter Thomas Birk